Flöte für Kinder mit Beeinträchtigung/ Veehharfe

Jeder Mensch ist in der Lage, Musik zu erleben. Auch Beeinträchtigte sind nicht vom Musikerlebnis ausgeschlossen.

Flötenunterricht für Kinder mit Beeinträchtigung

Unsere speziell ausgebildete Pädagogin ermöglicht den Kindern ein individuellen und genau auf die jeweiligen Bedürfnisse  abgestimmten Zugang zur Musik und zum Instrumentalspiel. Dabei werden abstrakte Begriffe, wie zum Beispiel Notenwerte und Tonhöhen, über Alltagsgegenstände, Buchstaben und Farben gelernt. Die Kinder geben selbst das Tempo des Unterrichts vor. Im Mittelpunkt steht immer die Freude an der Musik.

Die Ziele des Unterrichts variieren nach den individuellen Bedürfnissen des Kindes. Unter anderem können Flötenstücke selbständig, zweistimmig oder auch mit Begleitung von Orffschen Instrumenten einstudiert und musiziert werden.

Das Angebot findet in Zweiergruppen oder auch als Einzelunterricht statt.

 

Veehharfen-Gruppe

Eine eigens ausgebildete Lehrerin leitet die Veehharfen – Gruppe, ein gerade bei beeinträchtigten Schülern sehr geeignetes und beliebtes Instrument.