Aktuelles aus der Musikschule

Die Landesregierung hat am Abend des 2. Mai in einer Auflistung zu den wesentlichen Änderungen der aktualisierten Coronaverordnung verkündet: „In Musikschulen soll unter bestimmten Voraussetzungen und in einzeln festgelegten Bereichen Unterricht ermöglicht werden. Näheres regelt das Kultusministerium.“

Diese Regelungen, bzw. genauen Ausführungsbestimmungen zu Unterrichtsformen, Gruppengrößen und Hygienebstimmungen haben uns jedoch bis zum Redaktionsschluss noch nicht erreicht. Somit können wir Ihnen vorerst nur mitteilen, dass ein zeitnaher Einstieg in Teile des Präsenzunterrichts von uns geplant ist.

Erschwerend kommt jedoch hinzu, dass in unseren Mitgliedsgemeinden die Nutzung schulischer Gebäude für außerschulische Zwecke bis 15.6. untersagt ist. Das Hausrecht der Kommunen als Eigentümer der Schulgebäude wird hier durch das Land eingeschränkt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass für uns die Gesundheit unserer Schüler und unseres Kollegiums oberste Priorität hat und ein Präsenzunterricht erst nach Umsetzung aller Schutzregelungen erfolgen kann.

Alle neuen Entscheidungen zum Musikschulbetrieb werden wir per Mail, auf unserer Homepage und in den Gemeindeblättern bekanntgeben. Vielen Dank für Ihr Vertrauen!