11./18. Juli – Konzerte

…zum KulturJuli der Stadt Güglingen.

1981 nahm alles seinen Anfang mit den ersten Kulturveranstaltungen in der Güglinger Herzogskelter. Aus diesem besonderen Anlass wird es dieses Jahr ein großes Open-Air Kulturprogramm im Deutschen Hof geben, um auf einer großen Freilichtbühne die zum Teil ausgefallenen Veranstaltungen aus den Wintermonaten nachzuholen, aber auch einige neue Programmpunkte vorzustellen.

40 Jahre Kulturprogramm in Güglingen

Von 8. Juli bis 18. Juli heißt es Bühne frei für den ersten KulturJuli der Stadt Güglingen!
An zwei Wochenenden jeweils Donnerstag bis Sonntag bieten Künstler und Künstlerinnen von fern und nah ein abwechslungsreiches und buntes Kulturprogramm für Groß und Klein.

Wir freuen uns sehr, dass wir das Jubiläum mit 2 Konzerten bereichern dürfen. Jeweils um 15 Uhr haben wir für Sie ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Am 11.7. hören Sie unter anderem unsere Violinen der Suzuki-Gruppe unter Leitung von Kirsten-Imke Jensen-Huang und Thitimon Sukjaruwan als auch das Gesangsensemble aus der Klasse von Maraile Lichdi. Der 18.7. ist dann hauptsächlich den Solisten und Duos unserer Musikschule vorbehalten. Ein detailliertes Programm finden Sie nachfolgend zum Download: Programm 11. Juli und Programm 18. Juli

Für einen reibungslosen und coronakonformen Verlauf der Veranstaltungen bitten wir Sie, sich im Vorfeld per Mail an info@lauffen-musikschule.de mit Ihren Kontaktdaten anzumelden. Aktuell (30. Juni 2021) liegt die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Heilbronn bei unter 10. Daher können unsere Kulturveranstaltungen im Freien ohne Testpflicht oder Nachweis auf Gesenung/ Impfung stattfinden. Auch die Maskenpflicht entfällt im Freien!
Diese Angaben können sich jederzeit ändern, wir bitten daher darum, sich regelmäßig über den Inzidenzwert in der Region zu informieren: Bei einer Inzidenz über 35 greift die 3-G-Regel!

Der Eintritt ist frei und wir freuen uns darauf, endlich wieder für Publikum spielen zu dürfen!

Wichtige Besucherinformation aufgrund der Corona-Krise…

3-G-Regeln (getestet, geimpft, genesen)

Aktuell (30. Juni 2021) liegt die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Heilbronn bei unter 10. Daher können unsere Kulturveranstaltungen im Freien ohne Testpflicht oder Nachweis auf Gesenung/ Impfung stattfinden. Auch die Maskenpflicht entfällt im Freien!
Diese Angaben können sich jederzeit ändern, wir bitten daher darum, sich regelmäßig über den Inzidenzwert in der Region zu informieren: Bei einer Inzidenz über 35 greift die 3-G-Regel!

Wetter
Die Veranstaltungen finden im Freien statt. Nur in Ausnahmefällen (bei Starkregen- oder Gewitterwarnungen) werden die Aufführungen in die Herzogskelter verlegt. Bei kurzfristig eintretenden Regenfällen kurz vor Veranstaltungsbeginn oder während der Veranstaltung wird es wie gehabt draußen stattfinden. Ein Anspruch auf Erstattung besteht hier nicht. Wetterfeste Kleidung wird vorausgesetzt. Bitte beachten: bei einer Verschiebung in die Herzogskelter greifen andere Hygienevorschriften: Maskepflicht und 3-G-Regel, getestet, geimpft, oder genesen)

Maskenpflicht
Am Veranstaltungsort besteht zum jetzigen Zeitpunkt – auch während der Vorstellung – die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske (oder einer Maske mit gleichwertigem medizinischen Standard). Die Maskenpflicht wird im Freien möglicherweise aufgehoben werden. Wir informieren Sie hier.